Scope-isierung

Über Twitter und WhatsApp hatte ich das neulich schon verteilt: Hab’ mir ein Scope gegönnt. (Bammdiggi!)

Tatsächlich habe ich während meiner ersten Ausbildung ( natürlich? ) schon vereinzelt mit einem Scope gearbeitet. Das war seinerzeit allerdings eine analoge Gurke und -sagen wir es ganz ganz vorsichtig- manches ist mir neu. Sei es drum, muss man halt lernen.

 

Continue reading

Zangenhalter

Zugegeben: Derzeit könnte man meinen, es seien die Doktor-Andy-druckt-sich-für-jeden-Kram-einen-Halter-Wochen, aber momentan läuft’s einfach. Außerdem habe ich gerade zwei Hochprio-Projekte am Hals Start, sodass ich meine liebe Not damit habe, die Sachen hier im Rhythmus zu veröffentlichen.

Ein Blick in die Kammer des Schreckens. Meine Schublade mit dem Werkzeug, dass ich täglich benötige. Besonderes Augenmerk gilt heute dem Zangenhaufen links im Bild.

Continue reading

Platinenhalter

Habe ich eigentlich schonmal erzählt, dass ich eine Handyladestation entwickle? Ja? Na gut.

Jendenfalls ist es so, dass in dem Zusammenhang ständig Platinen auf meinem Schriebtisch herumfliegen, mit denen ich entwickle, teste, etc. Vor einiger Zeit hatte ich mir dafür einen Halter aus Pappe zusammengeschustert. War schon okay, aber letztlich doch noch zu groß und unhandlich.

Continue reading