Lockpicks

Inspiriert vom ssdev habe ich mir mal einen satz lockpicks gebaut. als basismaterial diente dafuer bandstahl, wie er benutzt wird, um z.b. ziegelsteine auf paletten zu sichern. spitz abgefeilt und mit griffen versehen haben schon die ersten versuche erstaunlich gut funktioniert. das 3er-set schloesser aus’m baumarkt hat jedenfalls genau 10 sekunden gehalten. und ich hatte noch nicht einmal geuebt. :-\

die kollektion ist mittlerweile um einige exemplare gewachsen, die sich hauptsaechlich in der groesse unterscheiden. der kleine fissel unten links ist uebrigens eine spitzenhilfe, um mein abus-zahlenschloss zu oeffnen. (mein lieblingsparkplatz genau vor der arbeit ist immer noch mit so einem schloss abgesichert….haette ich doch bloss eine miesere moral).

unbedingt hinweisen muss ich natuerlich noch auf: lasst bloss die finger davon! macht das nicht! ist eh nur dann erlaubt, wenn’s eure schloesser sind. dafuer solltet ihr aber die schluessel besitzen. wenn nicht – sagt nicht, ich haette euch nicht gewarnt!

Bookmark the permalink.

Comments are closed.