RC Club Osnabrück

So um ~2009 herum hatten wir in Osnabrück einen ziemlich brauchbaren Verein (e.V.) “zur Förderung des Modellsports” (oder so in etwa) etabliert. Gründung war um 2005 oder -’06 herum. Auslöser war, dass es zu der Zeit ein paar Gleichgesinnte gab, die eine Rennstrecke für ferngesteuerte Autos suchten.

Es gab drumherum (will sagen: Landkreis Osnabrück) zwar ein paar Vereine, die waren uns aber zu abgehoben. Die waren immer das entscheidende Stückchen zu hart am Wettbewerb. “Mit dem Messer zwischen den Zähnen”. Da hatte keiner von uns so richtig Bock drauf. Also haben wir einen eigenen Verein gegründet (Props an Kai, der das alles gedeichselt hat – wir haben zwar nix mehr miteinander, aber das war cool). Unser Motto war: Wir sind nicht die Besten, aber die Lustigsten. Ernsthaft. Und Vorgabe des damaligen Kassenwartes (jepp: Doktor-Andy dem sein Vadder ihm sein Sohn) war: Hier wird Jede(r) freundlich begrüßt. Wir gehen aktiv auf unsere Besucher zu und holen die Leute ab. Und das war unser Erfolgsrezept. Ganz viele Mitglieder, die später dazugekommen sind und nicht zum “harten Kern” des Gründungsteams dazugehörten, haben uns bestätigt, dass es genau diese Haltung war, die sie zu uns gebracht hat. DAS, aktive Werbung (zur Weihnachtszeit haben wir im örtlichen Modellbauladen Gutscheine für Schnupperstunden verteilt),  UND unsere für den RC-Modellbau eher ungewöhnlichen Aktionen haben das Vereinsleben enorm bereichert und den Verein recht fix ins finanzielle Plus befördert.

Die Tatsache, dass ich zu der Zeit quasi jedes Wochenende mit einer Mobildisco unterwegs war, hat uns die Möglichkeit gegeben, mehrfach das Funny Day ‘n Night Event auszurichten: 24 Stunden (glaube ich zumindest) fahren, grillen, Time enjoyen. Anbei die Bilder vom ersten Mal. Plus Strecke, plus Stimmung.

Nennt mir EINEN Modellbauverein, der sowas macht,

Das Ding ist irgendwann leider implodiert – die erste Strecke mussten wir aufgeben, weil das Grundstück verkauft wurde. Die Zweite war um Längen besser, aber eben nicht mehr dasselbe. Der Vibe war weg und irgendwie ist das alles versandet. Schade drum. Ehrlich.

Tagged , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.